Bildungs- und Teilhabepaket

Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen sollen durch das Bildungs- und Teilhabepaket gefördert und unterstützt werden.

So können beispielsweise Klassenfahrten und Tagesausflüge, Lernförderung bzw. Nachhilfe, Schulmaterialien und Anfahrtskosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter bestimmten Voraussetzungen (mit-)finanziert werden. Für Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr ist zudem ein Budget für Vereins-, Kultur- oder Ferienangebote vorgesehen.

Als Schulsozialarbeiterin der Gemeinschaftsgrundschule berät unsere Schulsozialarbeiterin Frau Maria Leismann-Nentwich Eltern/Erziehungsberechtigte gerne zu den Anspruchsvoraussetzungen und dem Antragsverfahren und kooperiert mit den zuständigen Stellen der Stadt, um eine möglichst schnelle Bearbeitung zu gewährleisten. 

 

Sprechzeiten für Eltern/Erziehungsberechtigte zum Bildungs- und Teilhabepaket und zur allgemeinen Beratung (z.B. im Bereich der Erziehung, bei Konflikten in der Schule):

Mo-Fr 14.30 bis 16.30 Uhr

in der Gesamtschule Fröndenberg, Raum 218

Im Wiesengrund 7, Fröndenberg

Telefonnummer: 02373/68111-30

©2020 Gemeinschaftsgrundschule Fröndenberg.